Pfarrhaus Abtwil

Pfarrhaus Abtwil - Historische Räume ins richtige Licht gerückt

Die katholische Kirchgemeinde Abtwil beabsichtigte, das nach 1904 von August Hardegger erbaute Pfarrhaus einer umfassenden Innen- und Aussenrenovation unter denkmalpflegerischen Gesichtspunkten zu unterziehen. In Zukunft sollte das Pfarrhaus als reines Wohnhaus genutzt werden. Die Forma Architekten AG, die sich unter anderem auf die Renovierung von denkmalpflegerischen Bauten spezialisierte, erhielt das Mandat für die Totalsanierung.


Baujahr

1904 (Umbau 2019)

Standort 
Pfarrhaus, 9030 Abtwil SG

Architekten & Lichtplanung
Forma Architekten AG

Die Büroräumlichkeiten der katholischen Kirchenverwaltung im Erd- und Untergeschoss wurden neu in die ehemalige Mesmerwohnung integriert. Durch diese Nutzungsrochade konnten sämtliche Geschosse im Pfarrhaus als Wohngeschosse ausgebaut werden. Als absoluter Glücksfall zeigte sich der bis dato ungenutzte Kaltraum im Dachgeschoss inkl. Dachboden. In den beiden Dachgeschossebenen wurde eine grosszügige, zum Gebäude passende und doch zeitgemässe Maisonette-Wohnung eingebaut.

„Die hochwertigen Leuchten bilden eine Symbiose zu den geschichtsträchtigen Innenräumen“

„Die hochwertigen Leuchten bilden eine Symbiose zu den geschichtsträchtigen Innenräumen“

Auf die Frage, warum gerade VIOR als Beleuchtung gewählt wurde, erklärte der Innenarchitekt Cédric Bosshard von der Forma Architekten AG: „Aufgrund der Anforderungen an die Leuchten, dem Kontext «historischen Räumlichkeiten mit zeitgemässem Ausbau» und unserem gesamtheitlichen Innenarchitekturkonzept fiel die Wahl relativ rasch auf die VIOR-Leuchte von RIBAG. Wichtig war dabei der hohe Indirektanteil der Leuchte. Wir wollten die historischen Räume wieder ins richtige Licht rücken. Sowohl die historischen Kassettendecken wie auch die neuen Gipsdecken sollten wieder hell erstrahlen. Zudem wollten wir die Raumkonturen und die Oberflächen erlebbar machen. Die leichte und neutrale Formsprache der Leuchte, das qualitativ hochwertige Licht und die einfache Montage sind überzeugende Argumente, die VIOR-Leuchte jederzeit wieder einzusetzen“, so Bosshard.

Beeindruckende Lichtstimmung

Sowohl die Grundeigentümer wie auch die Mieterschaft seien beeindruckt von der Lichtstimmung. Die hochwertigen Leuchten bilden eine gekonnte Symbiose zu den geschichtsträchtigen Innenräumen. Zudem eigne sich die VIOR Leuchte gleichermassen für zeitgemässe Wohnarchitektur, historische Räume und gewerbliche Bauten: „Die schlichte Formsprache und die präzise Lichtführung vermag stets zu überzeugen“, führt Bosshard weiter aus. Als klassisches Architekturbüro mit zusätzlichem Schwerpunkt Innenarchitektur haben die Architekten die Lichtplanung erfolgreich selbst in die Hand genommen. „Die gesamte Zusammenarbeit mit RIBAG gestaltete sich sehr angenehm und konstruktiv. Mit schneller Reaktionszeit, fachlichem Know-How und Kundenfreundlichkeit konnte der Hersteller punkten“ schliesst er seine Ausführungen.

Durch den Einsatz von hochwertigen VIOR Leuchten erstrahlt das Pfarrhaus nicht nur in neuem Glanz. Mit optimierter Energiebilanz in der Beleuchtung ist das Pfarrhaus zudem für die kommenden Jahre gerüstet.

Beeindruckende Lichtstimmung

Verwendete Produkte:

VIOR Deckenleuchten VIOR Deckenleuchten