Kreuzfahrtschiff

VIOR Sonderanfertigung für das Kreuzfahrtschiff Explorer Dream

Im Frühling 2019 wurde das Kreuzfahrtschiff Explorer Dream komplett saniert. Als neue Lichtlösung lieferte RIBAG 361 weisse VIOR Leuchten als Sonderanfertigung mit Tunable White für die Restaurantbereiche und das Casino.

Über ein Dutzend Decks führt das 268 Meter lange, von der Meyer Werft (DE) konstruierte Kreuzfahrtschiff, welches hauptsächlich im asiatischen Raum, in Australien und Neuseeland verkehrt. Die knapp 1900 Passagiere haben die Auswahl, ihre Mahlzeiten in einem der 17 verschiedenen Restaurants einzunehmen. 


Fachpartner

Station 2000, SE

Lichtplanung

Christophe Mourou, Integration Design, SE
Peter Wennerberg, Wennerberg & Wennerberg AB, SE

Fotos
Ulf Viljanen, SE / RIBAG LICHT AG

RIBAG lieferte mit VIOR eine variable Lichtlösung für das Palace Casino & Restaurant – ein exklusiver VIP-Bereich mit Luxus-Suiten -, für die Pizzeria & Osteria sowie für verschieden genutzte Aufenthalts- und Durchgangsbereiche. Speziell für das Kreuzfahrtschiff entwickelten die Ingenieure von RIBAG einen Tunable white LED-Chip für VIOR.

Neuste Technologie an Bord

Da bei Kreuzfahrtschiffen der Strom an Bord erzeugt wird, haben die gestiegenen Umweltauflagen sowie die Energieeffizienz einen grossen Stellenwert bei der Wahl der Beleuchtung. Lichtlösungen mit LED-Technologie verdrängen nach und nach die herkömmlichen Lichtlösungen an Bord. Die VIOR Punktlichtquellen sind mit ihrem geringen Energieverbrauch und mit bis zu 100‘000 Betriebsstunden eine äusserst nachhaltige Lichtlösung. Durch die geringe Wärmeabgabe sind sie auch hinsichtlich des Brandschutzes an Bord bestens geeignet.

Durch den Wechsel von klassischen Einbauspots zu kombinierten Downlights mit Deckenaufhellung zeigt sich, dass der Lichtkomfort gegenüber der alten Beleuchtung deutlich gesteigert werden konnte. Die zweifach für ihr Design ausgezeichnete Leuchte darf sich im Innenraum sehen lassen. Mit ihrer zeitlosen Erscheinung und der variablen Atmosphärengestaltung durch die veränderbare Lichtfarbe, ist sie in unterschiedlichsten Bereichen einsetzbar und überzeugt mit durchgängigem Lichtkonzept an Bord.

Umsetzung einer kundenspezifischen Lösung

„Die Herausforderung bei diesem Projekt war die geringe Deckenhöhe von 220 cm, die den verschiedenen Räumen ein leicht einengendes Gefühl verleiht. Peter Wennerberg, einer der führenden schwedischen Lichtdesigner vom Planungsbüro Wennerberg & Wennerberg AB, empfahl mir VIOR, eine kompakte direkt- /indirektstrahlende Leuchte mit einer präzisen Lichttechnik. Damit stand mir das ideale Produkt zur Verfügung, welches ich zusammen mit RIBAG auf die Bedürfnisse der Anwendung an Bord anpassen konnte. Die Deckenhöhe wird spürbar erhöht und eine angenehme Lichtstimmung geschaffen“, erklärt Christoph Mourou, Lichtplaner bei Integration Design und Leiter der Planung an Bord.

„Da das Casino eine Inneneinrichtung mit vielen verschiedenen Farben und Ausführungen wie Gold und Marmor aufweist, haben wir uns frühzeitig für die Arbeit mit Tunable White Lichtquellen entschieden. Dies war unerlässlich, um die Innenausstattung so aussehen zu lassen, wie sie sollte. Eine Gold- oder Messingoberfläche kann beispielsweise einen Grünton annehmen, wenn sie mit der unangemessenen Farbtemperatur beleuchtet wird. Etwas, das wir vermeiden wollten", erklärt Christophe Mourou.

Die Installation wurde von lokalen Auftragnehmern in Singapur durchgeführt und der Lichtplaner kam erst in der letzten Woche vor Fertigstellung mit an Bord, um die Lichtstimmungen in den Restaurantbereichen, im Casino und in den Luxussuiten sorgfältig einzustellen. „Die Fähigkeit, die Farbtemperatur zu kalibrieren war entscheidend für das atemberaubende Aussehen des Casinos. Die Goldtöne des Innenraums werden zum Leben erweckt“, führt Mourou weiter aus. „Das Ergebnis ist sehr schön und wir freuen uns darauf, die Beleuchtung für das nächste Luxus-Kreuzfahrtschiff anzugehen.“

Weitere Informationen zur Explorer Dream: https://www.dreamcruiseline.com

Verwendete Produkte:

VIOR Deckenleuchten VIOR Deckenleuchten